"Meister des Wortes"  2017 / 2018
Theater Münster, Kleines Haus, Neubrückenstraße, jeweils 20 Uhr

Die fünfteilige Reihe ist als Abonnement erhältlich.

Preise: 100,- € / 94,- € / 81,- €

Verkauf der Abonnements:
WN-Ticket-Shop, (WN-Geschäftsstelle), Prinzipalmarkt Münster (keine telefonische Auskunft und Beratung)
Verkauf Einzelkarten:
Theaterkasse Neubrückenstraße, Tel. 0251-5909100  und Weverinck-Management, Tel. 0251-274213

 

August Zirner
Foto:privat

Samstag, 30.09.2017 – 20 Uhr

August Zirner und Kai Struwe
"Der kleine Prinz" -
Lesung aus dem Roman mit Musik zu den Zeichnungen von Antoine de Saint-Exupéry

August Zirner, Stimme und Querflöte
Kai Struwe, Kontrabass

Ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit.
Neuinterpretiert mit eigens komponierter Musik von August Zirner und Kai Struwe.
"Träumerisch und melancholisch, poetisch, humorvoll, unverstellt und ergreifend" (Göttinger Tageblatt).

Alle Infos zu den Künstlern und dem Programm unter:
http://www.zirner-struwe.de

 

August Zirner und Kai Struwe

Sophie Rois
Foto: Thomas Aurin

Freitag, 03.11.2017 – 20 Uhr

Sophie Rois
liest "Probleme, Probleme" von Ingeborg Bachmann

Mit "Probleme, Probleme" präsentiert Sophie Rois die wohl heiterste Erzählung ihrer Lieblingsschriftstellerin und österreichischen Landsmännin Ingeborg Bachmann. Die mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnete Schriftstellerin gehört zu den bedeutendsten Vertreterinnen der deutschsprachigen Nachkriegsliteraten.
"Mit ihrer leicht heiseren Stimme bringt sie die Dinge in jeder Lebens- und Bühnenlage auf den Punkt", schreibt DIE ZEIT über Sophie Rois' Kunst, und schwärmt von "der spezifischen Roisschen Mischung aus Auftrittskraft und permanenter Selbstverwunderung". Die Preise, mit denen sie für ihr grandioses Schaffen auf der Leinwand und auf der Bühne geehrt wurde, sind Legion. Gefragt nach ihrem Lieblingssatz von René Pollesch - einem der Regisseure, mit denen sie eine lange Zusammenarbeit verbindet - , wählt Sophie Rois diesen:
"Draußen tobt der Konsens, während ich hier drinnen versuche, Tradition und Anarchie gleichermaßen aufrechtzuerhalten".

 Einzelkarten: 23,- Euro   » Karten

 

Lars Eidinger
Foto: Stefan Klüter

Freitag, 08.12.2017 – 20 Uhr

Lars Eidinger
liest Liebesgedichte von Thomas Brasch
George Kranz, Schlagzeug

"Er ist ein Schauspieler des Moments, jemand, über den man spricht, den man nicht mehr vergisst, wenn man ihn einmal gesehen hat" (DIE ZEIT). Als Hamlet avancierte er zum Star der Berliner Schaubühne, spielte die Hauptrolle in dem Beziehungsdrama "Alle anderen" (Auszeichnung Silberner Bär der Berlinale) und erhielt 2013 den Preis der Deutschen Filmkritik als bester Hauptdarsteller für "Was bleibt" und "Tabu". 2014 folgte u.a. der Grimme-Preis als bester Darsteller für "Grenzgang", 2016 der Deutsche Hörbuchpreis als bester Interpret und 2017 der Deutsche Fernsehpreis für den Film "Familienfest" und der Romy für den Film "Terror".

Ausverkauft!
Karten nur noch innerhalb des Erwerbs eines Abos "Meister des Wortes"!

 

Udo Samel
Foto: Florian Rossmanith

Samstag, 10.02.2018 – 20 Uhr

Udo Samel und Gerd Wameling
in "Halpern & Johnson" von Lionel Goldstein - Szenische Lesung

Lionel Goldsteins Stück ist ein intensives Kammerspiel über zwei Menschen, die, ohne einander zu kennen, ein Leben lang verbunden waren. In pointierten Dialogen balanciert das Stück für zwei schaupielerische Hochkaräter 90 Minuten lang auf dem schmalen Grad zwischen Drama und Komödie. Es wurde als Theaterfassung weltweit aufgeführt.
Das grandiose Duo der zwei begnadeten Darsteller Udo Samel und Gerd Wameling glänzt hier mit atemberaubender Virtuosität, entwickelt zwei glaubwürdige Charaktere, lotet Stimmungen aus und schwankt zwischen wütenden Aggressionen und sensiblen Empfindlichkeiten. Ganz große Schauspielkunst!

Einzelkarten: 23,- Euro   » Karten

Gerd Wameling
Foto: privat
Esther Schweins
Foto: Jennifer Fey

Sonntag, 22.04.2018 – 20 Uhr

Esther Schweins
liest aus Annelie Wendeberg "Teufelsgrinsen - Ein Fall für Anna Kronberg"

Esther Schweins wurde mit der Comedy-Serie "RTL Samstag Nacht" bekannt. Seither spielte sie Hauptrollen in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, moderierte die Kultur-Magazine "Foyer" und "Theaterlandschaften", führte Theater-Regie und widmet sich Lesungen und Hörbüchern.

Einzelkarten: 23,- Euro   » Karten

 



© 2017 Weverinck-Management Münster